Startseite ⇒ Wie funktioniert eine Familienaufstellung? Wie funktioniert Familienstellen?
Familienaufstellung, Familienstellen, Systemaustellung, Aufstellen, Mannheim, Heidelberg, Ludwigshafen, Karlsruhe, Weinheim, Viernheim, Offenburg, Freiburg, Kaiserslautern, Mainz, Wiesbaden, Frankfurt, Offenbach, Hanau, Stuttgart, Heilbronn, Ulm, Ludwigsburg, Saarbrücken, Koblenz, Trier

Familienaufstellung, Familienstellen, Systemaufstellung in Mannheim, Heidelberg, Ludwigshafen, Karlsruhe, Weinheim, Viernheim, Offenburg, Freiburg, Kaiserslautern, Mainz, Wiesbaden, Frankfurt, Offenbach, Hanau, Stuttgart, Heilbronn, Ulm, Ludwigsburg, Saarbrücken, Koblenz, Trier

Wie funktioniert eine Familienaufstellung?

Der Ablauf einer Familienaufstellung:

Ein qualifizierter "Aufstellungsleiter" (ausgebildeter systemischer Berater oder systemischer Therapeut) führt ein Vorgespräch in einem geschützten Rahmen, um das Anliegen des Klienten ("Anliegenbringer/Auftraggeber") genau zu erfragen und einen Kontrakt mit ihm zu schließen. Der Klient erläutert seine Problematik, die er näher veranschaulichen möchte.

Der Klient wählt nun die einzelnen Repräsentanten (Personen, sog. Stellvertreter) aus dem Teilnehmerkreis aus und stellt sie dann nach seinem innern Bild im Raum auf, so wie es aus dem intuitiven Empfinden des Anliegenbringers heraus richtig ist (z.B. Großeltern, Eltern, Kinder, Partner, Geschwister - auch chronische Krankheiten oder Krankheitssymptome können aufgestellt werden). Dadurch werden die Personen symbolisch zu einem Teil des aufgestellten Systems.

Die Aufstellung wird nun betrachtet:

Wer steht zu wem hingewandt oder wendet sich ab, wer befindet sich im äußersten Winkel oder mitten im Zentrum.

Über die nun sichtbare Konstellation eröffnen sich Störfelder und schicksalhafte Verstrickungen.

Anschließend wird jeder Stellvertreter vom Aufstellungsleiter befragt, ob körperliche Veränderungen spürbar werden und was er auf seinem aufgestellten Platz empfindet.

Der Klient (Auftraggeber) hat jetzt die Möglichkeit das Sichtbargewordene zuerst von außen zu betrachten, da er in der Regel zu Beginn der Aufstellung, zuerst auch einen Stellvertreter für sich selbst wählt.

Diese Option der Außenperspektive schafft oft schon viel mehr Klarheit für den Auftraggeber. In der Regel löst er später seinen Stellvertreter ab und nimmt dann selbst seinem Platz in der Aufstellung ein.

Probleme mit einer Familienaufstellung transformieren:

Im weiteren Verlauf erfolgt das Aufarbeiten. Das bisher Verdeckte kann jetzt im Außen deutlich und begreiflich werden.

Über die Empfindungen (Phänomen der sog. "repräsentierenden Wahrnehmung") der aufgestellten "Personen" - in der Einzelarbeit Figuren oder Gegenstände - können nun Problembereiche in dem "System", das diese symbolisch verkörpern, erkannt werden. In der Einzelarbeit übernimmt der Klient oder der Coach in die jeweiligen Rollen und fühlt sich die aufgestellten "Personen" ein.

Familienaufstellung, Familienstellen, Systemaustellung, Aufstellen, Mannheim, Heidelberg, Ludwigshafen, Karlsruhe

Ihr Kontakt zu uns: ein Klick auf das Bild!

Die Aufstellungsarbeit in einer Familienaufstellung:

Mittels "Stellungsarbeit" (Veränderung der Anordnung der Figuren oder Gegenstände) können die Auswirkungen von Veränderungen im System getestet werden.

Durch "Prozessarbeit", z. B. durch das Aussprechen von Sätzen können weitere Veränderungen erreicht werden: Je nach Gegebenheit werden Ausgeschlossene mit ausgewählten Lösungssätzen anerkannt, übernommene Schuld dorthin zurückgegeben, wo sie hingehört, Familienmitglieder geachtet, Symptome gewürdigt.

Das Lösungsbild in einer Familienaufstellung:

Das Lösungsbild liefert oft erstaunliche Erkenntnisse und wird von dem Klienten (Auftraggeber) als sehr befreiend erlebt. Dabei werden körperliche und seelische Gesundheit, sowie erfüllende Beziehungen tief greifend unterstützt.

Wir bieten Familienaufstellungen, neben der Gruppenarbeit, auch als Einzel-Coaching und zur Intensiv-Selbsterfahrung an.

Der Ursprung der Familienaufstellung und ähnliche Verfahren:

Der österreichische Arzt Jakob Moreno wählte im Psychodrama Stellvertreter für die betreffenden Personen eines zu betrachtenden Konflikts.

Die Familienskulptur (auch Familienrekonstruktion),

entwickelt von Virginia Satir (Palo-Alto-Gruppe). Dieses Verfahren betonte die Bedeutung der räumlichen Anordnung bei der Prozessarbeit bzw. bei der Herausarbeitung der Bedeutung der Position von Familienmitgliedern und führte das Auswählen von „Stellvertretern“ unter dem Begriff „Familienskulptur“ im Jahr 1969 in die Fachwelt ein. Diese Technik ermöglicht den Klienten, Familienbeziehungen nonverbal darzustellen und zu erkennen.

NLP und Hypnotherapie nach Milton H. Erickson

Teile aus der „NLP“ und insbesondere Anwendungen aus der Hypnotherapie nach Milton H. Erickson waren prägend für den Sprachgebrauch (Semantik) innerhalb der Aufstellungsarbeit.

Die systemisch-phänomenologische Aufstellungsarbeit

hat in den letzten 20 Jahren aus den verschiedensten Richtungen Impulse bezogen. Auch die Abwandlung zur Organisationsaufstellung (durch Gunthard Weber) und die Strukturaufstellung (durch Matthias Varga von Kibéd) stellen weitere Entwicklungen aus der Aufstellungsarbeit mit Familien-Systemen dar.

Das Familienbrett

Familienbrett: Kurt Ludewig, Thea Schönfelder, Universitätsklinikum Hamburg-Eppendorf, wählten Holzfiguren zur szenischen Darstellung.

Familienaufstellung in Hirschberg, zwischen Mannheim, Ludwigshafen, Heidelberg, Weinheim und Frankfurt.

Hirschberg an der Bergstraße liegt in der Metropolregion Rhein-Main-Neckar.

Es bestehen sehr gute Verkehrsanbindungen nach Heidelberg, Mannheim, Ludwigshafen, Kaiserslautern, Saarbrücken, Frankfurt, Wiesbaden, Hannover, Köln, Düsseldorf, Dortmund, Essen, Mainz, Koblenz, Trier, Darmstadt, Heilbronn, Stuttgart, Ulm, Augsburg, Nürnberg, München, Karlsruhe, Baden-Baden, Offenburg, Freiburg, Basel und Zürich sowie ein direkter Autobahnanschluss an die A5 (Anschlussstelle Hirschberg).

In fünf Fahrminuten erreichen Sie den Bahnhof in Weinheim, in zehn Fahrminuten erreichen Sie den Hauptbahnhof in Heidelberg, in fünfzehn Fahrminuten den Hauptbahnhof in Mannheim, in zwanzig Fahrminuten den Hauptbahnhof in Ludwigshafen.

In vierzig Fahrminuten erreichen Sie den Flughafen in Frankfurt. In sechzig Fahrminuten erreichen Sie den Flughafen in Karlsruhe. In neunzig Fahrminuten erreichen Sie den Flughafen in Stuttgart und Saarbrücken.

» zum Seitenanfang

 

» zur DISNLP-Startseite

» zur IISNLP-Startseite

» zur NEXMACO-Startseite