Startseite ⇒ Familienaufstellung Intensiv-Selbsterfahrungswochenende, Mannheim, Heidelberg, Ludwigshafen, Karlsruhe, Kaiserslautern, Mainz, Darmstadt, Stuttgart.

Familienaufstellung Intensiv-Selbsterfahrungswochenende, Aufstellen, Aufstellung

Dienstleistung Zeiten/Termin Ort Investition Anmeldung

Familienaufstellung
Intensiv-Wochenende,
über zwei Tage.

Zeiten

Sa. 10:00 bis 18:00 Uhr

So. 10:00 bis 18:00 Uhr

» Terminübersicht

NH Hotel
Brandenburger Straße 30,
69493 Hirschberg

Privatkunden:

498,00 € inkl. MwSt.

Freiberufler,
Selbstständige,
Gewerbetreibende:

498,00 € zzgl. MwSt.

+49 06201. 84 61 751

» info@nexus-coaching.de

» AGB

Wann ist ein Familienaufstellung Intensiv-Selbsterfahrungswochenende sinnvoll?

In unserer Familie sind wir ein Teil wie z.B. ein Organ in einem Körper. Wie bei einem Mobile sind wir dabei miteinander fest verbunden.
Jede Bewegung an einem Teil hat Einfluss auf alle anderen Teile. Oftmals unbewusst folgen wir dabei uns unbekannten Regeln und
übernehmen vielfältige Aufgaben.

Unser Familiensystem beeinflusst unsere Wahrnehmung und unser Handeln, wirkt sich aus auf unsere Beziehungen, unsere
Gesundheit und unseren Lebensweg. Ähnliches gilt für unseren Platz im Berufsleben, wo es zu Handlungs- oder
Beziehungsschwierigkeiten kommen kann.

Eine Familienaufstellung gibt die Möglichkeit, systemische Verstrickungen zu erleben, zu erkennen und zu lösen. Die versöhnenden
Aspekte des Familienstellen bewirken oft ein neues Gefühl der Zugehörigkeit und ermöglichen damit andererseits die Loslösung von
der Herkunftsfamilie und das Gelingen von Partnerbeziehungen oder eine Trennung ohne Krieg.

Auch die Kinder finden einen „guten Platz“ und zeigen sich verändert.

Durch die Praxis des Familienstellens werden die Hintergründe für bisher nicht erklärbare Gefühle der Angst, Schuld, Scham,
Wut und Trauer deutlich. Automatisch ablaufende Programme werden vor diesem Hintergrund verständlich, Schuldzuweisungen
und Verurteilungen lösen sich auf.

Es bieten sich unterschiedliche Möglichkeiten, für eine Familienaufstellung:

» Familienaufstellung, Familienstellen im Einzel-Coaching

Aufstellungen eröffnen uns einen vollkommen neuen Blick auf unser eigenes System. Sie schaffen mehr Klarheit und neue Perspektiven:

Manchmal gibt es Schwierigkeiten innerhalb der Familie oder der Beziehung. Trotz intensiver Bemühungen zeigt sich scheinbar keine Lösung.

Dahinter stecken häufig nicht bewusste Verbindungen mit unserer Familie. Dabei zeigen sich Verstrickungen mit unseren Eltern oder mit
anderen Mitgliedern der Familie.

Oftmals bestehen diese Verbindungen über mehrere Generationen.

» Familienaufstellung in der Gruppe

Mit einer Familienaufstellung verstehen und lösen:

Die systemische Familienaufstellung ist ein verblüffend einfaches und faszinierendes Hilfsmittel, um diesen Themen auf den Grund zu gehen
und sie aufzulösen. Dieses Selbsterfahrungswochenende gibt den Teilnehmern die Gelegenheit, hemmende Strukturen in Partnerschaft,
Ehe, Familie und Beruf zu lösen und Antworten auf aktuelle Lebensfragen zu finden. Dabei können die Beziehungen in Ihrem System
harmonisiert werden.

Sie können an diesem Intensiv-Wochenende zwei eigene Anliegen aufstellen lassen.

» Ausbildung Familienaufstellung, zum systemischen Berater und systemischen Coach

Diese Ausbildung zum systemischen Berater und systemischen Business Coach befähigt Sie zur Anwendung systemischer,
lösungsorientierter Gesprächsführung und Beratung in Familiensystemen, Berufssystemen und Organisationssystemen.
Damit gelingt ein professioneller Transfer des Gelernten in die Praxis.

Die erworbenen Fähigkeiten, Erfahrungen und neuen Ansätze unterstützen Sie, Ihren persönlichen Handlungsrahmen zu
erweitern, Ihr Wissen zu verknüpfen und durch exemplarische Fallbeispiele zu integrieren.

In dieser Ausbildung bekommen die TeilnehmerInnen weiterhin Klarheit über ihre Rolle im eigenen
System der Herkunfts- und Gegenwartsfamilie, unbewusste Sabotageprogramme, eigene Begrenzungen,
limitierende Verhaltensmuster und alte Gewohnheiten.

 

Familiäre Anlässe für eine Familienaufstellung am Intensiv-Selbsterfahrungswochenende:

Familiengeheimnisse und Mythen. Ein belastetes Verhältnis zu den Eltern oder Geschwistern. Künstliche Befruchtungen. Zwillingsbefruchtungen.
Adoption. Suizidversuche, Suizid. Schwere Unfälle. Schwerwiegende und schicksalhafte Ereignisse. Verschwiegene Geschwister. Verleugnung
von Kindern, Ausgeschlossene Familienmitglieder. Ungeklärte, vergangene Partnerschaften. Voreheliche Beziehungen der Eltern. Scheidungen
und Trennungen. Pflege- oder Adoptivfamilie. Kinder, die in der Abwesenheit des Vaters geboren wurden. Tot geborene und abgetriebene Kinder.
Enteignung, Vertreibung und Flucht. Kriegserlebnisse.

Private Anlässe für eine Familienaufstellung am Intensiv-Selbsterfahrungswochenende:

Traumatisierung. Helferrollen und Retterrollen. Verlustängste. Perfektionismus. Zwänge. Suchtverhalten und Sucht. Adoption. Wiederkehrender,
spontaner Kontaktabbruch zur Familie und Freunden. Bekannte Rollenzuschreibungen. Selbstaufopferung. Alkoholismus. Angst vor Beziehungen.
Angst vor Nähe. Anhaltendes Singledasein. Suizidversuche. Sich wiederholende, besondere Merkmale in der Familie und bei den Kindern.
Aus der eigenen Lebensbiografie nicht erklärbare Lebensdauergefühle wie Trauer, Wut, Aggression oder Ohnmacht. Körpergefühle von Starre.

Zwänge, Selbstvorwürfe, endlose Gedankenschleifen, negative Gefühlsketten, Leistungsdruck, Einsamkeitsgefühle, Minderwertigkeitsgefühle,
Gefühle des Abgelehntseins, Verzweiflung, Zorn, Vorwürfe, Schuldgefühle, Unerfülltheit, ungestillte Sehnsüchte, ständige Zweifel, Selbstzweifel.

Berufliche Anlässe für eine Familienaufstellung am Intensiv-Selbsterfahrungswochenende:

Wirtschaftliche Schicksalsschläge (z. B. Konkurs). Immer wiederkehrende Konflikte mit Kollegen, Vorgesetzten und Geschäftspartnern.
Existenzängste. Angst vor Autoritätspersonen. Spontane Arbeitsplatzverluste. Kommunikationsblockaden. Fehlende Abgrenzungsfähigkeit
(nicht "nein sagen können").

Weitere Anlässe für eine Familienaufstellung am Intensiv-Selbsterfahrungswochenende:

Achtung, Ausgleich, Auswanderung, Bindung, Bindungsstörung, Bulimie, Eifersucht, Erben und Vererben, Familienskulptur, Familientherapie,
Familienbrett, Geben und Nehmen, Gefühle, Genogramm, Gewissen, Grunddynamiken, Hyperaktivität, Liebe, Loyalität, Magersucht, Migration,
Missbrauch, Neid, Rangordnung, Selbstmord, Schuld, Sippe, Sprechstörung, Sühne, strukturelle Familientherapie, Tote, Trauer, Treue, Trotz,
unterbrochene Hinbewegung, fehlende Zugehörigkeit.

 

Famileinaufstellung in Hirschberg, zwischen Mannheim, Weinheim, Heidelberg und Ludwigshafen:

Hirschberg an der Bergstraße liegt in der Metropolregion Rhein-Main-Neckar.

Famileinaufstellung im Rhein-Neckar-Dreieck, Mannheim, Heidelberg, Mannheim, Weinheim, Viernheim:

Es bestehen sehr gute Verkehrsanbindungen nach Heidelberg, Weinheim, Wießloch, Mannheim, Ludwigshafen, Kaiserslautern, Saarbrücken,
Zweibrücken, Trier, Frankfurt, Offenbach, Hanau, Wiesbaden, Mainz, Koblenz, Köln, Düsseldorf, Dortmund, Essen, Darmstadt, Kassel,
Heilbronn, Stuttgart, Ludwigsburg, Ulm, Augsburg, Nürnberg, München, Karlsruhe, Offenburg, Freiburg und Basel
sowie ein direkter
Autobahnanschluss an die A5 (Anschlussstelle Hirschberg).

Famileinaufstellung im Rhein-Main Gebiet, Darmstadt, Frankfurt, Offenbach, Hanau, Wiesbaden, Mainz:

In fünf Fahrminuten erreichen Sie den Bahnhof in Weinheim, in zehn Fahrminuten erreichen Sie den Hauptbahnhof in Heidelberg,
in fünfzehn Fahrminuten den Hauptbahnhof in Mannheim, in zwanzig Fahrminuten den Hauptbahnhof in Ludwigshafen.

Systemaufstellungen in direkter Anbindung nach Frankfurt, Stuttgart, Karlsruhe, Saarbrücken:

In vierzig Fahrminuten erreichen Sie den Flughafen in Frankfurt. In sechzig Fahrminuten erreichen Sie den Flughafen in Karlsruhe.
In neunzig Fahrminuten erreichen Sie den Flughafen in Stuttgart und den Flughafen in Saarbrücken.

» zum Seitenanfang

 

» zurück zur Seite Familienaufstellung Intensiv-Selbsterfahrungswochenende